So funktioniert der Zschopautaler

Weitere Informationen für Verbraucher, Unternehmen und Vereine/Organisationen sowie Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie, indem Sie auf die entsprechenden Links klicken.



Die wichtigsten Fakten in Kürze

  • Zschopautaler können Sie bei den Ausgabestellen erwerben. Der Kurs ist 1:1 zum Euro.
  • Unternehmen und Vereine/Organisationen erhalten einen Zschopautaler-Ausweis, der zum Rücktausch in Euro berechtigt.
  • Ein Verein/Projekt Ihrer Wahl erhält 5% der umgetauschten Summe - zusätzlich!
  • Mit den ZPT-Scheinen im Wert von 1, 3, 5, 10 oder 30 ZPT kaufen Sie bei den teilnehmenden Akzeptanzstellen ein.
  • Sie geben damit den Auftrag, regional einzukaufen und damit unsere Region zu fördern, weiter - z.B. Einkauf bei regionalen Produzenten und Dienstleistern
  • Auf jedem ZPT-Schein ist ein Ablaufdatum aufgedruckt. Neue Scheine sind 3-4 Monate gültig.
  • Abgelaufene Scheine können von Unternehmen und Vereinen/Organisationen bei den Ausgabestellen gegen einen Umlaufimpuls von 2% ihres Wertes gegen neue Scheine eingetauscht werden.
  • Wenn Sie als Unternehmer zu viele ZPT-Scheine eingenommen haben und für andere Verbindlichkeiten Euros benötigen, können Sie gültige ZPT gegen einen Regionalbeitrag von 5% ihres Wertes gegen Euro zurück tauschen. Über diesen Betrag erhalten Sie eine Werbekostenrechnung. Außerdem bedrucken wir für je 50 rückgetauschte ZPT einen Druckbogen (= 85 ZPT) mit Ihrer Werbung.